Aktuelle Berichte

5. Jugendsportler-Ehrung

5.Jugendsportler-Ehrung.JPG

Sören Flemmig wurde am Samstag bei der 5. Jugendsportler-Ehrung der Sportjugend Chemnitz als Nachwuchssportler 2015 mit folgender Laudatio geehrt.

Bereits im Alter von 9 Jahren unternahm er die ersten Kletterversuche an einer provisorischen Kletterwand einer Chemnitzer Schulturnhalle. Durch hohen Trainingsfleiß und Disziplin konnte er seine Leistungen schnell steigern. Dies zeigte sich an zahlreichen Podestplätzen auf sächsischen Meisterschaften. Seit 2010 ist er nicht nur am Seil aktiv, sondern auch im Bouldern erfolgreich. Den bisherigen Höhepunkt seiner sportlichen Laufbahn erreichte er im letzten Jahr mit dem doppelten sächsischen Meistertitel im Bouldern und Seilklettern.

Neben dem Hallenklettern verbringt er sehr viel Zeit draußen am Fels. Er ist nicht nur aktiver Kletterer sondern zeigt auch ein hohes Engagement beim Erschließen neuer Kletterwege in der Region bis in die höchsten sächsischen Schwierigkeitsgrade.

Um auch die Klettergebiete anderer Länder zu erleben, erlernten sogar seine Eltern die Sicherungstechniken und begeisterten sich zunehmend für den Klettersport. Seinen Spaß und die Freude am Klettern teilt er regelmäßig bei der Unterstützung von anderen Nachwuchssportlern und ist in beiden Boulder- bzw. Kletterhallen der Stadt als Nachwuchsroutensetzer tätig.

Mit viel Fleiß, Ehrgeiz und Einsatz für den regionalen Klettersport hat sich der 17-jährige Sören Flemmig, der momentan die 11. Klasse des Gymnasiums Zschopau besucht, den Preis „Nachwuchssportler bis 18 Jahre“ verdient.

Im Namen des Deutschen Alpenvereins Sektion Chemnitz und der IG Klettern Chemnitz/ Erzgebirge wünschen dir deine Trainerinnen auf deinem weiteren schulischen und sportlichen Weg alles Gute!

Text: Elske van der Smissen