Sicherheitstraining Klettern 2019

Am Samstag fand das Sicherheitstraining Klettern in der Monte statt. Im Stationsbetrieb wurden die Themen, Abseilen, Standplatzbau und Köpfelstand vermittelt bzw. aufgefrischt und geübt.  Daneben wurden Knotenkunde , Schleifknoten und Gehen am gleitenden Seil vermittelt. Aus gemeldeten 15 Teilnehmern wurden 24, was grundsätzlich sehr positiv ist und für den Bedarf solcher Kurse spricht. Für die Organisation ist es aber sehr hilfreich, wenn sich alle Teilnehmer, trotz des kostenfreien Trainings, auch im Vorfeld anmelden. Im Verlauf wurden natürlich noch eine Menge weiterer Fragen gestellt und hoffentlich auch zufriedenstellend beantwortet. Ein großer Dank geht dafür an Hanna und Franz als Trainer. Ich hoffe jeder konnte etwas für zukünftige Touren mitnehmen. In dem Sinne wünsche ich allen ein unfallfreies Bergjahr. Axel

P.S. Eine 90cm-Edelrid-Dynema mit orangefarbener Markierung (siehe linkes Bild) ist in der Halle liegengeblieben. Sie liegt jetzt in der Geschäftsstelle.