Schwierigkeitsgrade

Gegenüberstellungen verschiedener Schwierigkeitsskalen gibt es u.a. auf der Seite Klettern und Bouldern des DAV im unteren Bereich unter Downloads.

Sprünge und künstliche Kletterei

Die Schwierigkeit von Sprungwegen oder von Sprüngen im Verlauf eines Kletterweges wird nach der 4-stufigen Sprungskala

  • leicht
  • mittelschwer
  • schwer
  • äußerst schwer

Der Schwierigkeitsgrad eines Sprunges gibt eine Gesamteinschätzung von Ab- und Aufsprung- möglichkeit, Sprungbahn und Sprungweite.

Wege in künstlicher Kletterei werden nach UIAA-Skala bewertet. Dabei wird die künstliche Kletterei mit den Graden A0 bis A4 bewertet. Wurde ein künstlich erstbegangener Aufstieg später frei durchstiegen, so wird der entsprechende Schwierigkeitsgrad in Klammern dahinter angegeben.