Aktuelle Berichte

Deutscher Jugendcup Lead und Speed,
Saisonfinale 23.-25.10.2015 in Ulm

Ein Wochenende der Berg- und Talfahrten liegt hinter dem Sächsischen Wettkampfteam. Unsere drei Chemnitzer, Lucia, Jannik und Anton, machten sich Freitag Abend, gemeinsam mit Hanni, Anna und Lena (SBB), auf den Weg zum letzten nationalen Lead + Speed Cup der Saison. Der Samstag lief super, alle Chemnitzer qualifizierten sich, ebenso wie Hanni für das Jugendfinale und Lena konnte ihr bestes natioanles Ergebnis einfahren. Am Abend erzielten wir sogar noch heraus ragende Ergebnisse in der Disziplin Speed (Lucia Platz 2, Hanni Platz 3).

Am Sonntag wurde es dann ernst. Für Anton und Hanni war der Deutsche Jugendmeistertitel zum Greifen nah. Hanni erwischte im Finale einen starken Versuch und verteidigte ihre Gesamtführung. Bei Anton lief es leider nicht rund. Dennoch sprang auch für ihn ein Podestplatz in der Gesamtwertung raus, starke Leistung!

Für Hanni wurde es nach einem langen Wettkampfwochenende am Sonntag Abend nochmal richtig spannend. Der Meistertitel der Damen im Lead stand an. Am Ende ging ihr im Finale der Damen ein wenig die Puste aus und so musste Sie Lena Herrmann in der Gesamtwertung den Vortritt lassen. Dennoch, Chapeau!

Nach einem langen Wettkampfwochenende stand uns noch eine lange Rückfahrt bevor und so waren wir froh, dass der Wettkampf pünktlich 19 Uhr zu Ende ging. Doch anders als gedacht, waren wir dennoch erst 04:30 UHr zurück in Chemnitz. Eine Autopanne inkl. Tausch des Mietwagen haben den letzten nationalen Wettkampf der Saison 2015 zusätzlich unvergesslich werden lassen.

Unsere Chemnitzer Ergebnisse des Wochenendes nochmal in aller Kürze zusammengefasst:

Speed: Jannik 10., Anton 4. und Lucia 2.

Lead: Jannik 7., Anton 9. und Lucia 5.

Gesamtwertung: Jannik 13., Anton 3. und Lucia 6.

Elske und Teresa

Fotos: http://www.alpenverein.de/wettkampf/die-deutschen-meister-2015-heissen-lena-herrmann-und-jan-hojer_aid_16431.html