Aktuelle Berichte

Europacup und Europameisterschaft im Bouldern

Am Freitag den 03.07 ging es für Lucia und mich los zu unserem ersten internationalen Wettkampf unseres bisherigen Kletterlebens. Mit dem Bus fuhren wir mit Team Deutschland nach Österreich in den kleinen aber hübchen Ort Laengenfeld. Dort angekommen checkten wir ins Hotel ein, waren nocheinmal im hauseigenen Pool baden und gingen vergleichsweise früh ins Bett, um am großen Tag fitt zu sein. Für Lucia ging es sehr früh los. Gleich am Anfang der Qualifikationsrunde lief es für Lucia sehr gut und sie schrammte mit ihrem super 9.Platz ganz knapp am Finale vorbei. Motiviert durch die klasse Leistungen der Mädels ging es für uns Jungs an den Start. Aufgeregt, aber gleichzeitig auch mit viel Freude, absolvierte auch ich die Qualifikationsrunde und boulderte somit auf Platz 21. Es war eine super Erfahrung, die wir dort machen durften. Die restlichen 2 Tage feuerten wir noch unser Team an und konnten sogar einen deutschen Europacupgewinner vermelden. Norminiert durch den Europacup durften wir dann 2 Wochen später an der Jugendeuropameisterschaft im Bouldern teilnehmen. Im wunderschönen aber auch sehr heißen L'Argentière in Frankreich konnten wir erneut mit guten Ergebnissen und noch mehr Erfahrungen den Wettkampf abschließen. Lucia wurde 17. und ich 19. Platz. Es ist schon beeindruckend gewesen, wie ausgeprägt die Leistungsdichte bei den vorderen Plätzen war. In L'Argentière genossen wir noch einen weiteren schönen Tag, feuerten dann noch kräftig die anderen Altersklassen unseres Teams an und fuhren dann wieder zurück in die Heimat. Wir nehmen auf jeden Fall sehr viel mit aus diesen großen Wettkämpfen: Einmalige Erlebnisse, viele Erfahrungen, spannende Zitterpartien und jede Menge Motivation. Wir sind froh dass es uns ermöglicht wird, an solch großen Wettkämpfen teilzunehmen.

Anton Schramm

IMG_7560-20150912-074926193.jpg
IMG_7741-20150912-074937843.jpg
IMG_7830-20150912-074915179.jpg
IMG-20150828-WA0000.jpg
FB_IMG_1437855771485-20150912-074944243.jpg