Aktuelle Berichte

Sommersonnenwendepaddeln 2013

P1130862.jpg

Am 22.06.2013 war es endlich wieder soweit, dass Sommersonnenwendetreffen stand auf dem Programm. Diesmal ging es paddeln auf der Talsperre Kriebstein. Wir nahmen den Zug nach Mittweida und radelten dann gemütlich von dort 6 km mit dem Fahrrad (Oder auf dem Gepäckträger, wenn man sein Fahrrad vergessen hatte!) zum Bootsverleih nach Lauenhain ins Outdoorcamp Unger, wo Basti schon die Boote für uns reserviert hatte. Wir schlossen die Fahrräder an, schnappten uns vier 2er Kajaks, Sarah und Basti jeweils ein 1er und schon ging es ab aufs Wasser. Wir paddelten ca. 8 km Richtung Staumauer. Nach einer Weile gingen wir an Land und machten Rast auf einen kleinen Spielplatz, legten die Boote in die Sonne und versuchten unsere Sachen ein wenig zu trocknen. Denn Spritzaktionen, halbvollgelaufenen Kajaks und durchgeweichte Klamotten ließen sich natürlich nicht vermeiden. An der Staumauer kehrten wir um und begaben uns wieder Richtung Bootsverleih. Jedoch kamen wir nicht weit, da uns allen hitzig war und wir nur noch ins Wasser wollten. Deshalb suchten wir einen kleinen Felsvorsprung und kühlten uns dort mit Arschbomben ins kalte Wasser ab. Anschließend versuchten alle umständlich oder weniger umständlich vom Wasser aus wieder in ihr Boot zu kommen. Nur Jannik wollte sein Schwimmtalent nochmal allen beweisen und schwamm daraufhin einmal quer durch die Kriebstein bis zur gegenüberliegenden Uferseite und stieg dann von dort wieder ins Kajak. Bis zum Outdooorcamp Unger war es dann nicht mehr weit. Wir machten die ausgeliehenen Boote noch ein wenig trocken, packten unsere 7 Sachen und begaben uns auf den Heimweg.

Wir freuen uns schon auf die Sommersonnenwende im nächsten Jahr.

Kelly Schaarschmidt

P1130805.jpg
P1130808.jpg
IMGP3284.jpg
P1130829.jpg
P1130814.jpg
P1130835.jpg
P1130838.jpg
P1130862.jpg